logo-rs
blockHeaderEditIcon
by-riese-top
blockHeaderEditIcon

Hotline 0800 - 347 627 4373 I Tel:  +49 (0) 8652 - 655 93 90
Fax: +49 (0) 8652 - 655 93 99 I info@byriese.de

by Riese - Ihr Großhandel für Markenstrümpfe, Socken und Strumpfwaren ...riesig gut 

 

 

Slider Start 21.12.17
blockHeaderEditIcon

'; // EOF printWindow = window.open(''); printWindow.document.open(); printWindow.document.write(html); printWindow.document.close(); printWindow.focus(); printWindow.print(); }
Neuigkeiten : Socken 2014 - Tabus werden gebrochen...
10.04.2014 17:33 (1370 x gelesen)



Das Motto vieler Designer in diesem Frühjahr lautet: Völlig von den Socken! Prada setzt auf Fußballer-Stulpen à la Franz Beckenbauer. Der Look erinnert an die Schuluniformen der 70er. Ein No-Go wird gesellschaftsfähig. Die schicken Socken dürfen dieses Jahr gerne auch in Sandalen getragen werden. Zugegeben, dieser Trend ist umstritten! Wer statt dem Mallorca-Gedächtnislook lieber eine weniger kontroverse Variante bevorzugt, trägt Socken in flachen Schuhen wie Penny Loafers. Vorsicht vor Overknee-Strümpfen! Hier lautet die Regel: Wer kein Teenager mehr ist, sollte die Finger von diesem Look lassen. Eine Idee für heiße Partynächte sind Strumpfhosen und Strümpfe mit Effekt – zum Beispiel mit kleinen Strass-Steinen oder Punkten. Auch farbige Strumpfhosen sind 2014 wieder erlaubt. ER 10.04.2014


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
sortiment
blockHeaderEditIcon
infoservice
blockHeaderEditIcon
Beratung / Bestellung

Tel:  +49 (0) 8652 - 655 93 90
Fax: +49 (0) 8652 - 655 93 99 
mail: info@byriese.de

Kostenfrei
    Service-Hotline

     0800 - 347 627 4373
     (0800 Firma Riese)
blaetterkatalog
blockHeaderEditIcon
Socken Frühjahr Sommer 2019 by Riese

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail

Wir verwenden Cookies, um die Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie auf Zustimmen klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Mehr Infos

*