*
logo-rs
blockHeaderEditIcon
by-riese-top
blockHeaderEditIcon

Hotline 0800 - 347 627 4373 I Tel:  +49 (0) 8652 - 655 93 90
Fax: +49 (0) 8652 - 655 93 99 I info@byriese.de

by Riese - Ihr Großhandel für Markenstrümpfe, Socken und Strumpfwaren ...riesig gut 

 

Hauptmenue
blockHeaderEditIcon
Slider-Start
blockHeaderEditIcon
menue 2
blockHeaderEditIcon
Neuigkeiten : Mode Fashion Trends 2013
03.07.2013 14:28 (1185 x gelesen)




Dass Socken in Sandalen altmodisch wirken, ist zweifellos die Meinung der Mehrheit. Jetzt bin ich im Laufe meiner Moderecherchen auf einen schockierenden Fakt gestoßen, was das Altmodische an dieser Kombination mehr als unterstreicht – die alten Römer begangen diese Modesünde schon vor mehr als zweitausend Jahren. Wie die meisten, die auf diese wenig adrette Zusammensetzung schwören, hatten die Römer auch funktionale Gründe: bei der Eroberung Britanniens war es ihnen schlichtweg zu kalt.


Socken galten für lange Zeit als kein Vorzeigeelement der Bekleidung. Man versuchte sie zu verstecken, sie wurden strengen Farbregeln unterworfen. Seit dem letzten Frühjahr haben sich die bunten Fußwärmer mehr und mehr zum Trend entwickelt. Und nun kämpft draußen ein trüber Frühling gegen die Kälte, drinnen in den Kaufhäusern warten reihenweise die knallbunten, gemusterten Socken auf uns. Ich schlage vor, schlagen wir zu! Das Schöne und Herausfordernde dabei ist, dass es keine Regeln gibt. Wer ein gutes Stilgefühl und guten Geschmack hat, kann sogar zum Trendsetter werden.

Bei der Zusammenstellung der Socken-Kombi ist natürlich Vorsicht geboten, zu viel von dem aktuellen Schrillpink und Giftgrün und man mutiert schnell zum Leuchtstift. Akzente sollten dezent gesetzt werden, sonst „erschlagen“ sie ein kreativ gemeintes Aussehen. Die Muster-Parade auf den Socken kann am besten zur Geltung kommen, indem der Rest der Bekleidung schlicht oder eintönig gehalten wird. Die farbigen Socken sind wirkungsvolle Eyecatcher und ziehen die Blicke magnetisch auf sich. Was bedeutet das? Schuhverrückte bitte einen Gang zurücksetzen, die Schuhe sollten die Wirkung der Socken unterstreichen und keinesfalls überschreien. Schlichte Pumps, Peeptoes, Ballerinas mit einem kleinen Absatz können sich als ideale Begleiter erweisen.

Im Kaufrausch bitte die Sockenklammer nicht vergessen. Miss Murphy´s uraltes Gesetz warnt uns nämlich: „Es gibt ein Loch im Raum-Zeit-Kontinuum, in dem Schlüssel und einzelne Socken verschwinden.“  Quelle: LKZ - 3.7.2013 - Katis Trends



Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
sortiment
blockHeaderEditIcon
infoservice
blockHeaderEditIcon
Beratung / Bestellung

Tel:  +49 (0) 8652 - 655 93 90
Fax: +49 (0) 8652 - 655 93 99 
mail: info@byriese.de

Kostenfrei
    Service-Hotline

     0800 - 347 627 4373
     (0800 Firma Riese)
blaetterkatalog
blockHeaderEditIcon
Sommerkatalog Sockengroßhandel

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail